Verfasst von: Bernd | 11. März 2010

Dracaena sanderiana

Diese schöne, buntgezeichnete Art aus dem tropischen Afrika hat oval-lanzettliche, bis zu 20 cm lange und bis 3 cm breite Blätter. Sie sind im Grundton grün und besitzen weiß-gelbe und silbergraue Streifen.

Licht: viel Licht, keine pralle Sonne

Temperatur: 20-23°C, im Winter etwa 15-18°C

Feuchtigkeit: mäßig feucht halten

Vermehrung: durch Kopfstecklinge und Stammstecklinge unter Glas und Folie, Bewurzelungstemperatur 20-25 °C. Beim Eintopfen drei Jungpflanzen in einen Topf stecken.

Erde: humose, lockere Erdmischung, Torfkultursubstrate und Einheitserde; pH-Wert um 6,0

Dünger: in der Wachstumszeit alle 14 Tage 0,1-0,2%ig

Umpflanzen: im Frühling

Anfällig für: Schildläuse

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: